Festspielsommer 2020

Foto: David Jotyan | Layout: VEB Bild
Foto: David Jotyan | Layout: VEB Bild

Festspielsommer 2020 kann leider nicht stattfinden

 

Mit Sorge haben wir in den letzten Monaten auf die Ausbreitung des Coronavirus geblickt. Seit Ende Mai 2020 haben wir nun die Gewissheit, dass der geplante Festspielsommer 2020 aufgrund behördlicher Vorgaben zur Einschränkung der Corona-Pandemie bis einschließlich 31. August 2020 nicht wie geplant stattfinden kann, um die Gesundheit von Musikern, Mitarbeitern, Helfern und Publikum nicht zu gefährden. 

 

Schon jetzt müssen wir unserem Publikum, unseren Unterstützern und den Gesellschaftern der Altmark Festspiele gGmbH für die Treue in dieser schwierigen Zeit danken.

 

Karteninhaber können sich für bereits gekaufte Tickets einen Gutschein ausstellen lassen oder den Ticketwert zugunsten des Musikvermittlungs- und Jugendprogramms "Klangspuren" oder der "Katharinenkonzerte" in sozialen Einrichtungen spenden. Auf Wunsch erstatten wir natürlich auch den Ticketbetrag zurück. Kunden, die ihren Ticketwert spenden werden, erhalten auf Wunsch eine Spendenbescheinigung. Das Festspielbüro ist von Mo – Fr von 9 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 03907-77 638 77 erreichbar.

 

Derzeit arbeiten wir mit Hochdruck an verschiedenen Veranstaltungsformaten für die 2. Jahreshälfte.

Erste Konzerte wurden bereits in den Herbst geschoben, so auch die Produktion und Aufführung der Kinderoper „Brundibar“ unter der Regie von Meike Droste.

 

Noch im Monat Juni werden alle Termine und Konzertformate für das pandemiebedingt reduzierte neue Angebot der Altmark Festspiele auf der Webseite der Festspiele sowie in den Medien veröffentlicht.



Beethoven, Gemälde von Joseph Karl Stieler, ca. 1820
Beethoven, Gemälde von Joseph Karl Stieler, ca. 1820

ABGESAGT

30.05. Samstag, 17:00 Tangermünde, Stephanskirche

Eröffnungskonzert 9. Beethoven

Henryk Mikołaj Górecki: II. Satz aus der Sinfonie der Klagelieder

Arnold Schönberg: Ein Überlebender aus Warschau

Charles Gounod: "Repentir" (O Divine Redeemer)

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-moll op. 125 

Michael Rotschopf, Sprecher|Marcelina Beucher, Sopran|Marie-Luise Dreßen, Alt|Martin Piskorski, Tenor|Szymon Chojnacki, Bass|Dudaryk Chor, Lviv|International Symphony Orchestra|Gesamtleitung: Reinhard Seehafer

Tickets zu: 35 €   30 €   15 €



Knaben- und Männerchor Dudaryk, Lviv
Knaben- und Männerchor Dudaryk, Lviv

ABGESAGT

31.05. Sonntag, 15:00 Hohengrieben

Pfingsten in Hohengrieben

Großes Chorkonzert

Knaben- und Männerchor Dudaryk, Lviv

Leitung: Dmytro Katsal 

Tickets zu: 18 €   



Michael Rotschopf © Christian Hartmann
Michael Rotschopf © Christian Hartmann

ABGESAGT

06.06. Samstag, 14:30  Jagdschloss Letzlingen, Kaisersaal

Der Dolmetscher

Lesung aus dem Buch „Mehr als ein Leben“ von Richard Sonnenfeld, der am 3.6.1923 in Gardelegen (Sachsen-Anhalt) als Sohn eines jüdischen Arztes geboren wurde und 1938 vor den Nazis fliehen konnte. Als US-Frontsoldat kehrte er nach Deutschland zurück und wurde schließlich Chefdolmetscher der Anklage beim ersten Nürnberger Prozess.  

Michael Rotschopf, Schauspieler

Reinhard Seehafer, Klavier

Tickets zu: 20 €   



© Hans Benn
© Hans Benn

ABGESAGT

13.06. Samstag, 19:30  Apenburg, Alte Burg

Lichternacht in der Burg

Klassik und Natur

Reinhard Seehafer: Concertino del Sestetto

Franz Schubert: Forellenquintett

Mitglieder der Staatskapelle Berlin

Sulamith Seidenberg, Horn

Petra Schwieger, Violine

Stanislava Stoykova, Viola

Nikolaus Popa, Violoncello

Alf Moser, Kontrabass

Reinhard Seehafer, Klavier

Tickets zu: 25 €   



Transit Band Leipzig
Transit Band Leipzig

ABGESAGT

21.06. Sonntag, ab 14:00 Gut Zichtau, Landschaftspark

Wandelkonzert auf Gut Zichtau

Klänge und Schattierungen

Swing I World Music I Bossa Nova I Jazz

Transit Band Leipzig

Eintritt frei!  



Duo Arparimba
Duo Arparimba

ABGESAGT

11.07. Samstag, 20:00 Klötze, Algenfarm Roquette

Algae Farm meets Music

Pas des Deux im Grünen mit Werken von Händel, Bartok, Elgar, da Vinci u.a.

Duo Arparimba

Babette Haag, Marimbaphon

Gudrun Haag, Harfe

Tickets zu: 25 €   



© Altmark Festspiele
© Altmark Festspiele

ABGESAGT

25.07. Samstag, 5:00 Arendsee, Queen Arendsee

Konzert zum Sonnenaufgang 1

Celloträume zum Sonnenaufgang

Duo Cellissimo

Joel Blido, Violoncello und Konstantin Bruns, Violoncello

Erleben Sie das Erwachen des Tages mit einem traumhaften Blick über den Arendsee zu klassischer Musik.

Abfahrt! 05.00 Bootsanlegestelle der Queen - Lindenstraße 25

Tickets zu: 30 €   (Schiff und Konzert)



© Altmark Festspiele
© Altmark Festspiele

ABGESAGT

26.07. Sonntag, 5:00 Arendsee, Queen Arendsee

Konzert zum Sonnenaufgang 2

Celloträume zum Sonnenaufgang

Duo Cellissimo

Joel Blido, Violoncello und Konstantin Bruns, Violoncello

Erleben Sie das Erwachen des Tages mit einem traumhaften Blick über den Arendsee zu klassischer Musik.

Abfahrt! 05.00 Bootsanlegestelle der Queen - Lindenstraße 25

Tickets zu: 30 €   (Schiff und Konzert)



Leonie Rettig © Nikolaj Lund
Leonie Rettig © Nikolaj Lund

ABGESAGT

02.08. Sonntag, 16:00  Kloster Neuendorf, Kirche

Beethoven im Kloster

Die berühmten Klaviersonaten in einem Konzert

Sonate in cis-moll, op. 27 Nr. 2 „Mondschein“

Sonate in C-Dur, op. 53 „Waldstein“

Sonate in c-moll, op. 13 „Pathétique“

Sonate in f-moll, op. 57 „Appassionata“

Leonie Rettig, Klavier

Tickets zu: 25 € 



Cristin Claas Trio © Christian Debus
Cristin Claas Trio © Christian Debus

ABGESAGT

09.08. Sonntag, 16:00 Diesdorf, Freilichtmuseum 

Jazz im Museum

Songpoesie

Cristin Claas Trio

Cristin Claas, Gesang

Christoph Reuter, Piano/Fender/Rhodes

Stephan Bormann, Gitarre 

Tickets zu: 23 € 



Klavierduo Xin Wang & Florian Koltun
Klavierduo Xin Wang & Florian Koltun

Noch in Planung

15.08. Samstag, 19:00  Döbbelin, Schloss Döbbelin

Sommermusik in den Bismarck-Häusern

Große Meister zu 4 Händen!

Klavierduo Xin Wang & Florian Koltun

Tickets zu: 28 € 



Meike Droste © Nadia Klier
Meike Droste © Nadia Klier

Noch in Planung

22.08. Samstag, 18:00  Birkholz, Garten des Gutshauses 

Sommermusik in den Bismarck-Häusern

Klassik, Humor und Jazz „16 Saiten und 2 Stimmbänder“

Apollon Quartett Prag und Meike Droste, Schauspielerin

Tickets zu: 28 € 



Samantha Gaul © Opus 3 Artists
Samantha Gaul © Opus 3 Artists

Noch in Planung

30.08. Sonntag, 16:00  Welle, Gutshof Welle

Sommermusik in den Bismarck-Häusern

 

Neues Programm in Planung

Tickets zu: 28 € 



Beethoven, Gemälde von Joseph Karl Stieler, ca. 1820
Beethoven, Gemälde von Joseph Karl Stieler, ca. 1820

Neues Programm in Planung

12.09. Samstag, 17:00  Salzwedel, Marienkirche

Abschlusskonzert "Missa Solemnis"

Ludwig van Beethoven: Missa solemnis für vier Solostimmen, Chor, Orchester D-Dur op. 123

Marcelina Beucher, Sopran|Marie-Luise Dreßen, Alt|Martin Piskorski, Tenor|Szymon Chojnacki, Bass|Tschechischer Philharmonischer Chor Brno (Einstudierung: Petr Fiala)|Lviv International Symphony Orchestra (Ukraine)|Gesamtleitung: Reinhard Seehafer

Tickets zu: 35 €   30 €  



Originalplakat © Gedenkstätte Theresienstadt
Originalplakat © Gedenkstätte Theresienstadt

09.10. Freitag, 19:00  Gardelegen

10.10. Samstag, 16:00  Gardelegen

Kinderoper "Brundibár" von Hans Krása

Sonderprojekt "Gegen das Vergessen"

Anlässlich des 75. Jahrestages des Kriegsendes lassen die Altmark Festspiele eine Neuinszenierung der 1943 im KZ Theresienstadt aufgeführten  Kinderoper „Brundibár“ von Hans Krása zur Aufführung kommen.

Kinder und Jugendliche aus Deutschland, Tschechien und der Ukraine|Regie: Meike Droste|Bühnenbild: Flavio de Marco|Dirigent: Reinhard Seehafer

Der Eintritt ist frei!

Eine Reservierung wird dringend empfohlen!



Martin Kasik
Martin Kasik

18.10. Sonntag, 16:00  Gut Zichtau, Orangerie

Klavierrecital

Romantischer Tastenzauber

Klavierrecital mit Martin Kasik

Der herausragende und international renommierte Konzertpianist Martin Kasik aus Tschechien präsentiert erstmals in der Altmark einen Klavierabend.

Tickets zu: 25 €  


Adventskonzert 2020


© Rene Tittmann
© Rene Tittmann

29.11. Sonntag, 16:00  Gut Zichtau, Orangerie

Adventskonzert "Servus & Grüezi"

Weihnachten in der Schweiz

Die junge Schweizer Schauspielerin Elisa Plüss erzählt von ihrer Heimat und den Bräuchen in den Bergen. Dazu kommen traditionelle musikalische Weihnachtsklassiker und eine künstlerische Überraschung.

Tickets zu: 25 €   


Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten